Kathrin May
Contemporary Artist

Kathrin Mays Werke thematisieren die tiefe Verbundenheit des Menschen zur Natur.

Auf der Suche nach einem möglichst unverfälschten Ausdruck hat sie zu einer

unverwechselbaren Sprache gefunden, die die Phänomene der Natur mit ihrer

Gefühlswelt verbindet.

Die Künstlerin sammelt in der umliegenden Natur, was die Jahreszeit gerade bereit

hält, das können Äste, Blätter, wilde Kräuter, Blüten und Wurzeln sein. Diese fügt sie

auf ihrer Leinwand zu ganz neuen visuellen Kompositionen zusammen. Im Spiel mit

der Farbe entwickeln sich lichtvolle pflanzliche Schattenrisse, eingebettet in den

Kontrast vielschichtiger Farbverläufe im Hintergrund.

Hier trifft Licht auf Dunkelheit, Ruhe auf Bewegtheit und es entsteht

eine kristalline dynamische Räumlichkeit, die sich immer wieder verdichtet und auflöst.

Kathrin Mays Arbeiten sprechen die sinnliche Wahrnehmung an, das tiefe

Empfinden und erzählen vom Glück in der Natur zu sein, von Leichtigkeit und

Lebensfreude und der Schönheit des Augenblicks.

Kathrin May ist freischaffende Künstlerin und lebt und arbeitet in Hameln. Sie

studierte an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee und an der École Nationale

Supérieure des Arts Décoratifs in Paris, und schloss ihr Studium als Meisterschülerin

ab. Ihre Werke werden in nationalen und internationalen Galerien und

Kunstinstitutionen gezeigt, neben Ausstellungen in Bonn, Düsseldorf und Madrid

zeigt sie ihre Werke jetzt erstmals auch im heimischen Hameln.

Kathrin May präsentierte eine Auswahl ihrer Werke "Celebrating Nature" bei der "Re-opening Exhibition" am Samstag, 10. April 2021, in unseren neuen Räumlichkeiten Breitestraße 85, 53111 Bonn.

Kathrin May's works address humans' deep connection to nature. 

In her search for an expression that is as unadulterated as possible, she has found a 

language that connects the phenomena of nature with her emotional world. 

with her emotional world. 

The artist collects whatever the season has in store in the surrounding nature. 

These can be branches, leaves, wild herbs, blossoms and roots. She combines these 

on her canvas to create completely new visual compositions. In the play with 

with colour, light-filled plant-like silhouettes develop, embedded in the contrast of 

contrast of multi-layered colour gradients in the background.     

Here light meets darkness, calm meets movement, and a crystalline, dynamic spatiality emerges,

which is  condenses and dissolves again and again.

Kathrin May's works appeal to sensual perception, to deep feeling and 

and describes the happiness of being in nature, of lightness and joie de vivre and the 

joy of life and the beauty of the moment.

Kathrin May is a freelance artist who lives and works in Hameln. She 

studied at the Berlin-Weißensee Academy of Art and at the École Nationale 

Supérieure des Arts Décoratifs in Paris, and graduated as a master student. 

master student. Her works are shown in national and international galleries and art institutions. 

and international galleries and art institutions; in addition to exhibitions in Bonn,

Düsseldorf and Madrid she will show her works for the first time in her home town of Hameln. 

 

Kathrin May presented a selection of her works "Celebrating Nature" at the "Re-opening Exhibition" on Saturday, 10 April 2021, in our new premises Breitestraße 85, 53111 Bonn.